Impressum

-

Wissenschaft, Technik, UFOs, Atomwaffen und mehr
www.werdan.eu - meine Auswahl interessanter Links
Kurt Werdan      
Naturwissenschaften und Technik sind wichtige Themenfelder, die aber in der heutigen Zeit in den Medien und den Schulen nicht die gebührende Rolle einnehmen. Zwar gehören die Naturwissenschaften zum klassischen Bildungskanon der allgemeinbildenden Schulen, aber das Fach Technik gibt es nur ausnahmsweise in einigen Bundesländern. Nur in den beruflichen Schulen, z.B. den Technischen Gymnasien oder Berufskollegs spielt Technik eine gewisse Rolle. Im Deutschen Bundestag und in den Länderparlamenten sind Ingenieure, Techniker und Naturwissenschaftler im Gegensatz zu den Juristen eher selten vertreten, und in den klassischen Print- und Onlinemedien leistet man sich allenfalls einen Technik- oder Wissenschaftsredakteur, der sich dieser Themen annimmt.

Im Fernsehen diskutieren Menschen z.B. über erneuerbare Energien, die von den technischen Grundlagen absolut keine Ahnung haben. Das moderne Kohlekraftwerk Datteln 4 soll aus ideologischen Gründen nicht ans Netz gehen, obwohl es alte Dreckschleudern ersetzen würde. Über manche Aussagen von Politikerinnen und Politikern zu technischen oder naturwissenschaftlichen Themen kann man als Ingenieur nur noch lachen: "Das Stromnetz fungiert als Speicher" usw. In China ist das 5G-Netz fast flächendeckend Standard. Bei uns hat das 4G-Netz noch riesige Lücken, und selbst mit 3G bekommt man nicht überall eine Verbindung. Dabei zahlen wir an China immer noch Entwicklungshilfe, aber es sollte umgekehrt sein. Doch wir haben vielleicht noch eine Chance: Wasserstoff.

UFOs sind vor allem in Deutschland ein Witzthema, bei dem jeder zu grinsen anfängt und an Spinner, kleine grüne Männchen oder irgendwelche Sekten denkt, bestärkt  von gewissen Fernsehprofessoren. Aber die US-NAVY hat inzwischen die Existenz von UAPs, wie sie es nennen, bestätigt. Und der offiziöse französische COMETA-Report kam schon im Jahr 1999 zu dem Schluss, dass die außerirdische Hypothese die wahrscheinlichste ist. Falls es tatsächlich einmal zu einem "Kontakt" käme, könnte allein schon eine Aussage der Fremden zu unseren irdischen Religionen weltweit zu Mord und Totschlag führen. Und man bedenke das Schicksal der Indianer.

Atomwaffen sind nach dem Ende des kalten Krieges weitgehend aus dem öffentlichen Bewusstsein verschwunden. Im Jahr 1983 stand die Welt durch einen sowjetischen Computerfehler kurz vor dem thermonuklearen Inferno, und nur weil der Oberst Stanislav Petrow, ein studierter Ingenieur, entgegen den Vorschriften besonnen reagierte, konnte dies verhindert werden. Aber es kann in jeder Sekunde wieder geschehen, wobei die heutigen Atomwaffen gerne die 5- bis über 100-fache Sprengkraft der Hiroshima-Bombe haben. Da wäre mit einer einzigen strategischen Bombe nicht nur eine Stadt zerstört, sondern die ganze Region, und diese bei einer Bodenexplosion auch noch für mehrere hundert Jahre verstrahlt. Und mit 10.000 Bomben?

Ich habe auf dieser Homepage viele Links ausgewählt, mit denen sich alle an Technk, Wissenschaft und Grenzwissenschaften Interessierten umfassend informieren können. Natürlich nimmt das UFO-Phänomen einen breiten Raum ein, weil es meiner Meinung nach die faszinierenste Erscheinung unserer Zeit ist. Beunruhigend sind dagegen die Atomwaffen, wo wir seit einigen Jahren wieder eine Aufrüstung erleben. Zweifellos hat die Menschheit noch viele andere Probleme, aber ich habe diejenigen herausgegriffen, die mich besonders interessieren.

Zur guter Letzt stehen noch eine Hand voll ausgesuchter Zitate auf der Seite, sowie manche Live-Rock- und Jazz-Musiktitel, die mir gefallen. Auch einige Links und Stellungnahmen zu gesellschaftlichen und schulischen Themen und ein paar kleine Videos zum Schmunzeln sollen die Seite abrunden.


Anzeige
Hier könnte Ihre Werbung stehen!


Wissenschaft / Technik

www.spektrum.de - Spektrum der Wissenschaft: Archäologie, Astronomie, Biologie, Medizin, Physik, Technik

www.wissenschaft.de - Bild der Wissenschaft:  Weltraum, Medizin, Umwelt, Geo- und Kulturwissenschaften

www.scinexx.de - Geowissen, Biowissen, Medizin, Energie, Technik, Kosmos

www.ingenieur.de - Aktuelles aus Technik und Wissenschaft

www.heise.de - Computertechnik und vieles mehr

www.chip.de - Computer, Smartphones, Tests, Kaufberatung, Downloads

www.grenzwissenschaft-aktuell.de - Aktuelles aus Anomalistik, Grenz- und Parawissenschaft

www.hpo-online.de - wissenschaftliche und grenzwissenschaftliche Themenbereiche

www.bernd-leitenberger.de
- Raumfahrt, Computertechnik, Lebensmittelchemie, Ernährung etc.

Franks gesammeltes Halbwissen - ein Technik-Blog aus Dresden

Neuartige Stromspeicher - der Schlüssel zur Energiewende?

ESA (Europäische Raumfahrt-Agentur) steigt in Anti-Schwerkraft-Forschung ein

NASA entwickelt WARP-Antrieb - schneller als das Licht?

Wurmlöcher und Überlicht-Antriebe - Reisen mit Überlichtgeschwindigkeit

Exoplaneten - bis jetzt 8 erdähnliche Planeten bei fremden Sonnen entdeckt

38 Tausend außerirdische Zivilisationen? - Astrophysiker stellt neue Berechnung an

Reisezeiten mit einem interstellaren Raumschiff- in 47 Jahren durch das Universum reisen? Schneller als das Licht? Würde dann nicht bei Annäherung an die Lichtgeschwindigkeit die Masse gegen unendlich gehen, so dass alle Energie des Universums zur weiteren Beschleunigung notwendig wäre? So haben wir es in der Schule im Physikunterricht gelernt, und so wird es uns von den Fernsehprofessoren immer wieder vorgebetet, als Argument dafür, dass es eine Begegnung mit außerirdischen Zivilisationen niemals geben könne. Aber stimmt das so wirklich? Gelten elektromagnetische Phänomene auch für Festkörper?

1g-Reise

Online-Rechner interstellare Reisen - Vergleich Newton und Einstein

Der Spiegel 13 / 1958 - Spezielle Relativitätstheorie: in 42 Jahren das ganze Universum umrunden?

Weltraumschrott - interaktive Karte

Atomkraft nein danke? - Die radioaktive Heizung im Erdinnern

Genies auf Abwegen - die bekanntesten Irrtümer der Wissenschaft

Irrtum! - Wenn kluge Menschen falsche Progosen abgeben

Giordano Bruno - ein bedeutender Freigeist und Wissenschaftler - im Jahr 1600 verbrannt

Bruno

UFOs / Prä-Astronautik / Aliens

Fiegende Geräte am Himmel wurden schon seit Menschengedenken beobachtet, manche Vorfälle sind sogar gut dokumentiert. Im Jahr 1665 wurde eine Fliegende Untertasse über Stralsund gesichtet, in einem Nürnberger Flugblatt wurde 1561 eine Art Luftschlacht beschrieben. Aber warum häuften sich diese Sichtungen von Unidentifizierten Fliegenden Objekten (UFOs) gerade in der Zeit nach dem 2. Weltkrieg und warum gerade in den USA? Es muss etwas mit den damals gerade erst entwickelten und in Japan auch eingesetzen Atomwaffen zu tun haben. Wenn man davon ausgeht, dass die Fremden schon lange hier sind, müssen sie eine Basis in der Nähe haben, warum nicht auf dem Mond? Und nun sind diese primitiven Erdmenschen soweit, dass sie Atomwaffen und Raketen bauen können, mit denen man eine solche Basis angreifen und zerstören könnte? Da wird man aufgeschreckt und entwickelt Aktivitäten.

Der Irre von Palenque - hatten die Mayas bemannte Raketen? Die Darstellung auf der Grabplatte lässt für technisch gebildete Menschen keinen anderen Schluss zu

Hesekiel und die LandefähreTeil 1 - prähistorische Raumfahrt: der ehemalige NASA-Ingenieur Josef F. Blumrich nahm die Bibel wörtlich - Ergebnis ist eine nuklear betriebene Landefähre für Planeten mit Atmosphäre, die sich auch als bemannter Quadrokopter wie ein Hubschrauber fortbewegen kann

Hesekiel und die LandefähreTeil 2 - prähistorische Raumfahrt: Erich von Däniken und die Tempel-Rekonstruktion von Bauingenieur Hans Herbert Beier. Die von Hesekiel / Ezechiel genau vermessene und beschriebene Tempelanlage passt exakt zur Landefähre

Landefähre

UFOs - Fakten, Zeugen, Beweise (Auszug) - von Kurt Werdan: "Wenn tatsächlich ein offizieller Kontakt mit uns besuchenden Außerirdischen zustande kommen würde, hätte das vermutlich die gleichen Auswirkungen wie das Zusammentreffen der amerikanischen Einwanderer mit den Indianern, nur dass wir dieses Mal die Indianer wären. Allein schon eine Aussage der Fremden zu unseren Religionen könnte weltweit Aufstände mit Mord und Totschlag erzeugen. Eine Spezies, die technologisch so weit ist, durch Raum, Zeit oder Dimensionen zu uns vorzudringen, muss uns tausende von Jahren oder noch mehr wissenschaftlich voraus sein. Würden Sie Ihre Technologie mit uns teilen? Teilen wir unsere Technik mit den Orang-Utans? Unsere führenden Wissenschaftler vor 100 Jahren würden mit einem aktuellen Smartphone absolut nichts anfangen können."

UFOs - und es gibt sie doch (1994) - Dokumentation mit anschließender Talkrunde: Harald Lesch, Ranga Yogeshwar und Illobrand von Ludwiger (alle drei sind Diplom-Physiker). Der extrem arrogant und inquisitorisch auftretende Ranga Yogeshwar - ein bekannter Wissenschaftsjournalist - versetzt einen in großes Erstaunen. Auch der heute omnipräsente Fernsehprofessor Dr. Harald Lesch gibt  seine Sottisen zum Besten. Sachlich und sachkundig wie immer: Astrophysiker und UFO-Phänomen-Forscher Illobrand von Ludwiger, der lange Jahre in der Raumfahrt-Branche tätig war

UFOs, Lügen und der kalte Krieg - ARTE-Dokumentation (2005) von Dirk Pohlmann, dem bekannten Dokumentarfilmer

UFOs - Out Of The Blue - einer der besten Dokumentarfilme über UFOs - leider nur in englisch verfügbar. U.a. berichten russische Millitärs und Astronauten über ihre UFO-Sichtungen.

Das UFO-Phänomen - Die Homepage von Michael Landwehr, Naturwissenschaftler und ehemaliger Privatpilot: fundierte Informationen zum Thema UFOs. Ein umfassende seriöse Fundgrube mit vielen Links zu Dokumentarfilmen, UFO-Literatur, offiziellen Dokumenten usw.

US-Kampfpilot berichtet von seiner unheimlichen Begegnung- das UFO war "nicht von dieser Welt". Der ehemalige NAVY-Kampfpilot mit damals 16 Jahren Erfahrung sagte, er kenne nichts, was derart schnell beschleunigen und derart abrupt die Richtung ändern könne - schon gar nicht ein Objekt ohne Flügel. "Ich bin nicht verrückt, ich hatte auch nichts getrunken. Nach 18 Jahren des Fliegens habe ich so ziemlich alles gesehen, was man in dem Bereich sehen kann - das hier war jenseits von allem."  Es gibt 3 freigegebene Videos von diesen Begegnungen an der US-Küste. Der SPIEGEL behauptete, die Piloten hätten Abgasfahnen z.B. von Concorde-Fugzeugen gefilmt - absolut albern, wenn man die Beschleunigungen der Objekte betrachtet

UFO-Sichtungen von Astronauten - Neil Armstrong zur ersten Mondlandung: "Es war unglaublich, natürlich hatten wir immer von der Möglichkeit gewusst, aber es ist so, dass wir von den Außerirdischen abgewiesen wurden. Danach gab es nie mehr die Frage nach einer Raumstation oder einer Mondstadt. Ich kann nicht weiter in Details gehen, außer dass ich sagen kann, dass ihre Schiffe den unseren sowohl in Größe als auch in der Technologie weit überlegen waren."

UFOs: Kompletter Perspektivwechsel - Interview mit Robert Fleischer, dem Gründer und Betreiber von exopolitik.org

US-Navy bestätigt UFO-Untersuchungen - Air Force widerspricht Erklärung durch Drohnen (2019)

Navy-UFO

US-Senatoren erhielten geheime UFO-Briefings von der NAVY 


Deutsche Kooperationsinitiative UFO-Forschung - Arbeitsgemeinschaft der drei großen seriösen UFO-Phänomen-Forschungsvereine in Deutschland

UFOs über Europa - Video Teil 1

UFOs über Europa - Video Teil 2

UFOs über Europa - Video Teil 3

UFOs über Europa - Video Teil 4

UFOs über Europa - Video Teil 5

UFOs über Europa - Video Teil 6

UFOs über Europa - Video Teil 7

Die Geschichte der UFOs - Video-Dokumentation (National Geographic Channel)

Mythos und Wahrheit - Götter und Astronauten (N24 - Doku)

UFOs - eine Glaubenssache? - U.a. mit dem in dieser Frage völlig unwissenschaftlich agierenden Prof. Dr. Harald Lesch - Vortrag von Robert Fleischer (Exopolitik.de)

UFOs und Atomwaffen -  der wahre Grund für die Geheimhaltung? Es ist offensichtlich, dass die UFOs bzw. ihre Insassen sich für Atomwaffen interessieren. In Roswell (USA), dem angeblichen Absturzort einer "fliegenden Untertasse", war das erste Atombombergeschwader der Welt stationiert. Schon in den sechziger Jahren des 20. Jahrhunderts gab es Zwischenfälle an US-Atomraketensilos, wobei angeblich UFOs die Raketen reihenweise deaktivierten

Warum Wissenschaftler nicht über UFOs sprechen wollen - Physiker Dr. Eric Davis: "Diese Leute liegen falsch, sind naiv, dickköpfig, engstirnig und ängstlich. UFO ist aber für viele Wissenschaftler tatsächlich immer noch schmutziges Wort und ein verbotenes Thema. In der Wissenschaft geht es aber um unvoreingenommene Untersuchungen. Man sollte Leute nicht auslachen. Man sollte mehr Achtung und Respekt haben (...) Wissenschaftler sollten sich wieder auf die wissenschaftliche Methode besinnen um unbekannte und ungewöhnliche Sachverhalte zu studieren, und das UFO-Thema ist eines davon.“

Pentagon-Experte packt aus - Louis Elizondo, Ex - Leiter des geheimen AATIP-Forschungsprogramms

UFOs im Spannungsfeld zwischen Lächerlichkeit und staatlicher Geheimhaltung - Robert Fleischer (Exopolitik)

Regierung

Die Reaktion der Vertreter unseres Verteidigungsministeriums auf die o.a. Frage

Immer noch uninformiert - deutsche Regierung weiß nichts über UFOs

Martin Schulz - hätte deutsche UFO-Akten freigegeben - soweit möglich

Die Phönix-Lichter - Ex-Gouverneur Fife Symington berichtet als Augenzeuge. Einer der wenigen Politiker, der offen über die Sichtung eines riesigen V-förmigen UFOs mit 5 Lichtern an der Unterseite spricht

UFOs - Unbekannte Flugobjekte - Welt der Wunder

UFO-Absturz in Varginha - Brasilien 1996

Das Kontakt - Szenario - Was, wenn die Außerirdischen kämen?

UFOs - die verborgene Wahrheit - Vortrag des Jounalisten Robert Fleischer

Entführungen durch Greys - ein weltweites Phänomen - ein Buch von Dr. Marcel Polte

UFOs - Vortrag: wie sich UFO-Sichtungen möglicherweise wissenschaftlich beweisen lassen


Abschlussbericht über unidentifizierte fliegende Objekte - US-Airforce Captain Edward. J Ruppelt 1956

Ruppelt

Der COMETA - Report - eine offizielle französische Studie zum UFO-Phänomen. Fazit: am Wahrscheinlichsten ist die Außerirdischen-Hypothese

Das Disclosure Project - komplette Pressekonferenz mit deutschen Untertiteln

Astrophysiker Illobrand von Ludwiger - Interview mit dem renommiertesten deutschen UFO-Forscher

Über die Herkunft der Besucher - Vortrag Illobrand von Ludwiger

Fragen an den UFO-Forscher Illobrand von Ludwiger - Exopolitik-Veranstaltung

Wir sind vermutlich nicht allein - Aussage des ehem. Leiters des US - UFO - Forschungsprogramms

Halt-Memorandum
Original-Bericht Lt Col Charles I. Halt, stellv. Kommandeur der US-Atomwaffenbasis Bentwaters / Woodbridge im Rendlesham Forest, England (1980)

Black Knight - der unheimliche Satellit

Das UFO-Geheimnis - neue Fakten und Beweise (Exopolitik)

Werner Utter - der frühere Lufthansa-Chefpilot berichtet über Luftraumphänomene

Die belgische UFO-Welle 1989-90 - RTL-Dokumentation

Ex-Generalmajor Wilfried de Brouwer - über die belgische Sichtungswelle

UFOs und die Medien - ein Mainstream-Journalist packt aus

Das UFO-Rätsel - ZDF-Dokumentation

Die UFO - Files: Stimmen aus dem All - Piloten und Astronauten sichten UFOs

UFO gesichtet - Dokumentation über bekannte UFO-Vorfälle

UFOs are real - Sie kommen von fremden Sternen (Video-Dokumentation)

Aliens - sind Sie unter uns? - ATV Dokupedia Film

UFOs - Sie sind da - Video - Dokumentation

UFOs - Beweise ihrer Existenz - Geheimhaltung - Video - Dokumentation

NSA-1
Freigegebenes US-Geheimdienst-Dokument (Beispiel)

Top Secret - Was Regierungen geheim halten: Dokumentation

N24-Doku: Die geheimen Ufo-Akten - Der Rendlesham-Forest-Vorfall, die Lichter über Phönix etc.

Die geheimen UFO-Akten - Besuch aus dem All (2) - N24-Dokumentation

UFO - Alarm über Amerika - die Stephenville Lights

Ex-US-Senator Barry Goldwater - über ein Gespräch mit General Curtis LeMay (englisch)

Goldwater

Podiumsdiskussion mit Robert Fleischer (Exopolitik) - u.a. über Barry Goldwaters UFO-Anfragen

Bob Lazar - deckte die Existenz der Area 51 auf: die Story wurde damals sogar im SPIEGEL publiziert. Angeblich arbeitete der Antriebs-Spezialist im streng geheimen S4-Sektor an verschiedenen UFO-Typen, eines nannte er das "Sportmodell". Er sollte das Antriebsprinzip untersuchen. Pikant: Der berühmte Entwickler der Wasserstoffbombe Edward Teller soll ihn in das Projekt vermittelt haben
Sportmodell
Das "Sportmodell"

Grenzwissenschaft-aktuell - Physiker bestätigt: Bob Lazar arbeitete in Los Alamos

Skinny Bob - Beurteilung der Echtheit des Videos  durch einen Trickfilm-Fachmann (englisch)

Skinny Bob
"Skinny Bob" - ein kleiner Grey-Alien?

Psychiater Prof. Dr. John E. Mack - und das Entführungsphänomen: verfemt, aber niemals widerlegt

Vermutlich außerirdische Implantate - aus Entführungsopfern herausoperiert: Peilsender zum Wiederfinden?

UFO - Bergung in Russland - ohne Ton - Fake, Teil eines Spielfilms oder echt?

UFO-Russland

Erinnerung an Roger Moore - die geheimen Ufo-Akten des KGB (englisch)

Wirtschaftsgipfel in Saudi-Arabien - diskutiert Auswirkungen eines Erstkontakts mit Außerirdischen

Ex-Verteidigungsminister Paul Hellyer (Kanada) - Rede beim Citizen Hearing 2013

Botschaft an die Aliens - könnte für uns fatal enden: Stephen Hawking warnt vor unabsehbaren Folgen

NASA-Film (STS-48 Space Shuttle Mission) - UFO wird von der Erde aus beschossen und wendet (ab Minute 8:30)

Analyse des STS-48-Videos - 9 unidentifizierte Objekte: Eisbrocken?

Die UFO-Akten - Das Alien-Handbuch der US-Army. Wenn es echt ist

Die UFO - Geheimhaltung - Interview mit einem ehemaligen NATO-Insider

70 Jahre Gefängnis für einen Hacker gefordert- Interview mit Gary McKinnon. Er hatte sich in US-amerikanische Geheimdienstnetze eingehackt und anscheinend viel Unerwünschtes erfahren und verbreitet

Wie man Entlarver entlarvt - Vortrag des Atomphyikers Stanton Friedman (englisch)

Die UFO-Atomwaffen-Connection - Zeugen bestätigen Manipulationen in US-Atomwaffenlagern. Atomraketen wurden von UFOs deaktiviert

UFO-Geheimnisse- riesige Stoffsammlung (unklare Quelle, teils zweifelhafte Inhalte). Dennoch hier verlinkt, weil doch viele interessante nachprüfbare Inhalte vorhanden sind

Atomwaffen

Die einzige prominente Persönlichkeit, die sich in letzter Zeit immer wieder besorgt über die atomare Rüstung geäußert hat, ist Papst Franziskus. Andere Themen wie die Erderwärmung stehen weiterhin im Vordergrund, obwohl hier eine unmittelbare Bedrohung im Gegensatz zu den Atomwaffen nicht vorliegt. Mit den durch eine allseitige atomare Abrüstung freigewordenen Geldern könnte man weltweit die negativen Klimaeffekte sinnvoll bekämpfen und die Lebensumstände der betroffenen Menschen verbessern.

Im Jahr 1983 - stand die Welt zweimal am atomaren Abgrund - durch einen Satellitenfehler und wegen der NATO-Übung 'Able Archer'. Ein sowjetischer Offizier wurde wegen Nichteinhaltung der Vorschriften gerügt, weil er nach einem Computerfehler nicht den atomaren Gegenschlag ausgelöst hat. Beim NATO-Manöver "Able Archer" standen schon die sowjetischen Bomber in der DDR mit laufenden Triebwerken und untergehängten scharfen Wasserstoffbomben startbereit in den Hangars

Nuklearstaaten

Atommächte - offizieller und inoffizieller Kernwaffenbesitz von Staaten

Nukleare Teilhabe - Einige Nicht-Atommächte in der NATO nehmen teil

Die Bomben von Büchel - 20 Atombomben zum Abwurf durch deutsche Tornados. Von den Deutschen bezahlt, von Amerikanern bewacht, sind sie politisch umstritten.

Atomwaffen-Sperrvertrag - die Atommächte hatten sich zur Abrüstung verpflichtet

"Morgenthau - Plan im Quadrat" - Adenauer über den Atomwaffensperrvertrag

Der atomare Wahnsinn - Russlands neue Rakete (USA und China haben ähnliche Waffen). Die heutigen Wasserstoffbomben (Fusionsbomben) können mehr als tausend Mal stärker sein als herkömmliche Atombomben (Fissionsbomben) - in Bezug auf die Sprengkraft und die atomare Verseuchung, vor allem bei Bodenexplosion. Dagegen waren die Bomben auf Hiroshima und Nagasaki Kinderspielzeug -  um diesen makabren Vergleich zu gebrauchen


Sprengkraft

U-Boote der Ohio-Klasse (USA) - Feuerkraft aller atomaren Waffen je Boot mehr als 3000 mal Hiroshima

Die neue nukleare Aufrüstung - die Atomwaffen-Staaten modernisieren ihre Arsenale

http://nuclearsecrecy.com/nukemap - Visualisierung von Atomwaffenwirkungen auf Google Maps. Werfen Sie mal eine Wasserstoffbombe auf Ihren Wohnort und sehen Sie direkt die Schadenswirkung.

Nuke-2

Beispiel: 800 kT Bodenexplosion (russischer Standardsprengkopf) auf der Ramstein Airbase bei Westwind

Zum Schmunzeln

Professor Dr. Harald Lesch - UFOs im Blick: hoch wissenschaftliche Ausführungen zum UFO-Phänomen

Gibt es UFOs? - Ein TV-Wetterfrosch klärt auf: nobelpreisverdächtige Analysen eines Wissenschaftlers des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt

Verstehen Sie Spaß? - Eine UFO-Landung in Deutschland

Das Peter-Prinzip - anschaulich visualisiert: jeder erreicht im Betrieb seine persönliche Inkompetenz-Endstufe


Virales Marketing - mit Darth Vader auf schwäbisch

Asterix und Obelix - Passierschein A38 - Bürokratie im alten Rom

Georg Schramm - als Oberst Sanftleben

Dr. Seltsam - das Bild in den Geschichtsbüchern

Dr. Seltsam - Wo ist Major Kong?

Verstehen Sie Spaß? - Zurück aus der Zukunft

Mitternachtsspitzen - Interview mit Schröder und Putin

Harald Schmidt - "Der hat Neger gesagt"

Robohunde - Weihnachtsgrüße von der Rüstungsindustrie

Musik

Van Beethoven: Die Mondscheinsonate - mal etwas anders

Play Bach - Jacques Loussier Play Bach Trio - Jazzwoche Burghausen 2007

The Bluesy Sound - Doldinger, 2x Mangelsdorff, van Rooyen, Schoof, See, Kriegel u.a. 1966

Take Five - Dave Brubeck live

Lily was here - Candy Dulfer

Zanzibar - Volker Kriegel

Das Boot - Klaus Doldinger Live

Nam Nam Part 1 - Kraan

Tears in Heaven - Bass-Solo von Kinga Glyk

Django Reinhardt Group - Jazzwoche Burghausen 2003

Cream: der letzte Auftritt - Badge (Royal Albert Hall 2005)

Cream: der letzte Auftritt - Sunshine of Your Love

Eric Clapton - Layla

The Rolling Stones - Live at the Max 1991

Wishbone Ash - Vas Dis (Live)

Martin Turners Wisbone Ash - The King will come (Live)

Jethro Tull - Bourrée

The Honeycombs - Have I The Right

Stevie Wonder - I Wish (Live)

Stevie Wonder -  Pasttime Paradise (Live)

Die Nachtigallen - Maneater (Live)

Filme

Roswell - die Wahrheit ruht hier -  Doku-Drama

UFOs - Geheimsache Hangar 18 - amerikanischer Spielfilm - deutsche Erstausstrahlung 1987

Links zu deutschsprachigen Science-Fiction-Filmen

Zitate

Eine neue wissenschaftliche Wahrheit pflegt sich nicht in der Weise durchzusetzen, daß ihre Gegner überzeugt werden und sich als belehrt erklären, sondern vielmehr dadurch, daß ihre Gegner allmählich aussterben und daß die heranwachsende Generation von vornherein mit der Wahrheit vertraut gemacht ist (Max Planck)

Es sollte möglich sein, den Magnetismus als Energiequelle zu nutzen, aber wir Wissenschaftsidioten schaffen es nicht; das muss von Außenseitern kommen (Werner Heisenberg)

Erst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich, dann hast du gewonnen (Mahatma Gandhi) 

Niemand urteilt schärfer als der Ungebildete. Er kennt weder Gründe noch Gegengründe und glaubt sich immer im Recht (Ludwig Feuerbach)

Es gibt die einfache Lüge, die gemeine Lüge und die Statistik (Winston Churchill)

Wissenschaftler stehen im Ruf, wissend zu sein. Um ihren guten Ruf nicht zu gefährden, befassen sie sich mit Dingen, die sie wissen,  und vermeiden Dinge, von denen sie nichts oder wenig wissen. Deshalb beschränkt sich die Wissenschaft auf bekannte Fakten und verhindert unbekanntes Neues (Prof. Claus Turtur)

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher (Albert Einstein)

Wir lieben die Menschen, die frisch heraus sagen, was sie denken - vorausgesetzt, sie denken dasselbe wie wir (Mark Twain)

Der Mensch möchte seinen inneren Frieden behalten. Er will belogen werden (Erich von Däniken)

Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0. Und das nennen sie ihren Standpunkt (Albert Einstein)

Intelligenz ist die Fähigkeit, sich dem Wandel anzupassen (Stephen Hawking)

Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft (Aristoteles)

Wir sehen uns mit Mächten konfrontiert, die wesentlich bedeutender sind, als dies bisher von uns angenommen wurde, und deren Operationsbasis uns bis heute unbekannt ist (Wernher von Braun)

Innerhalb von 24 Stunden nach unserem Fund wusste jedermann von Truman bis ganz unten, dass das, was wir gefunden hatten, nicht von dieser Welt stammen konnte. 'Roswell' stand für die Bergung eines Raumschiffs (General Arthur Exon, u.a. ehem. Leiter der Wright Patterson Airforce Base in Ohio)

Die Leute (Navy-Kampfpiloten) sagen, dass sie UFOs gesehen haben. Glaube ich selbst an UFOs? Nicht wirklich. Nun, ich denke, unsere großartigen Piloten würden es wissen. Und ja, einige von Ihnen haben Dinge gesehen, die etwas anders sind als früher. Wir werden das beobachten (Donald Trump)

Es gibt UFOs und jeder muss sich auf diese Tatsache einstellen. UFOs sind nicht dasselbe wie außerirdisches Leben. Aber wir sollten anfangen, über diese Möglichkeit nachzudenken.

(The Washington Post, 28. Mai 2019).

Immer weigere ich mich, irgend etwas deswegen für wahr zu halten, weil Sachverständige es lehren, oder auch, weil alle es annehmen. Jede Erkenntnis muss ich mir selbst erarbeiten, von Grund auf, ohne Vorurteile  (Albert Einstein)

Falls Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann bedeutet sie das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen (George Orwell)

Ein Staat ist immer so frei wie sein Waffengesetz (Gustav Heinemann)

Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen (George Orwell)

Was immer geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken (Erich Kästner)

Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde (Napoleon)

Für einen Politiker ist es gefährlich, die Wahrheit zu sagen. Die Leute könnten sich daran gewöhnen, die Wahrheit hören zu wollen (George Bernard Shaw)

Wer die Wahrheit nicht kennt, ist nur ein Dummkopf. Wer sie aber kennt, und sie eine Lüge nennt, ist ein Verbrecher (Galileo Galilei)

Die Wettbewerbsfähigkeit eines Landes beginnt nicht in der Fabrikhalle, nicht im Forschungslabor, sondern im Klassenzimmer (Henry Ford)

Ich habe lange gerungen, ob ich mit offenem Visier kämpfe und diesen Artikel unter meinem Namen veröffentliche, habe mich aber dazu entschieden, dies anonym zu tun. Ich fürchte um Anfeindung, Nachteile bis hin zum Jobverlust, weil ich das Gefühl habe, in dieser Debatte nicht mehr - wie in einer Demokratie üblich und erforderlich - eine möglicherweise politisch inkorrekte Meinung vertreten zu können (ein Hochschulprofessor zur Frauenquote) 

Die Wissenschaft von heute ist der Irrtum von morgen (Jakob Johann Baron von Üxküll)

Das ganze Unglück der Menschen rührt allein daher, dass  sie nicht ruhig in einem Zimmer zu bleiben vermögen (Blaise Pascal)

Sie sägten die Äste ab, auf denen sie saßen. Und schrien sich zu ihre Erfahrungen, wie man schneller sägen könnte, und fuhren mit Krachen in die Tiefe, und die ihnen zusahen, schüttelten die Köpfe beim Sägen und sägten weiter (Bertolt Brecht)

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger (Kurt Tucholsky)

Gewalt ist die letzte Zuflucht des Unfähigen (Isaac Asimov)

Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd (alte Indianer-Weisheit)

Und es geschah, als die Menschen begannen, sich zu vermehren auf der Fläche des Erdbodens, und ihnen Töchter geboren wurden, da sahen die Söhne Gottes die Töchter der Menschen, dass sie gut waren, und sie nahmen sich von ihnen allen zu Frauen, welche sie wollten. Da sprach der Herr: Mein Geist soll nicht ewig im Menschen bleiben, da er ja auch Fleisch ist. Seine Tage sollen 120 Jahre betragen (Gott, 1. Moses 6)

Die Wahrheit ist irgendwo da draußen (Fox Mulder, Akte X)

Politik / Gesellschaft / Zeitgeschichte / Schule

Begegnung mit Albert Speer - Hitlers Architekt und Rüstungsminister

Begegnung mit Helmut Schmidt - 1968 in der Heidelberger Stadthalle

Volksabstimmungen
: Immer wieder mal wird von führenden Politikern und in unseren Qualitäts-Medien behauptet, dass in Deutschland Volksabstimmungen auf Bundesebene im Grundgesetz nicht vorgesehen, ja sogar verboten seien, und dies ohne jeden öffentlichen Widerspruch. Ein Blick ins GG beweist das Gegenteil: Abstimmungen stehen gleichwertig neben Wahlen, ohne jede Einschränkung.
Denn Artikel 20 (2) besagt: "Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt."
Also, haben Sie schon mal abgestimmt? Natürlich nicht, denn es gibt kein Ausführungsgesetz für Volksabstimmungen auf Bundesebene (Ausnahme: Art. 29 GG Neugliederung des Bundesgebiets). Und es wird auch nie eines geben, denn das wäre doch für die Regierenden allzu lästig. Glückliche Schweiz, dort herrscht mehr Demokratie durch direkte Bürgerbeteiligung. Andererseits ist zu bedenken: vox populi, vox bovi :-)

Eingeschränkte Souveränität: Der Preis für die deutsche Wiedervereinigung. Gibt es ein geheimes Zusatzprotokoll zum "2+4 - Vertrag"?

Bis heute ungeklärt: Wer ermordete 1981 den hessischen FDP - Wirtschaftsminister Heinz Herbert Karry?

Studiengebühren sind mittlerweile bis auf bestimmte Ausnahmen in Deutschland wieder abgeschafft worden, und das ist gut so. Bildung ist eine Staatsaufgabe und muss kostenlos sein. Für Studenten aus Nicht-EU-Ländern gibt es in Baden-Württemberg und Sachsen weiterhin Studiengebühren; dabei sollte man dankbar sein, dass Ausländer überhaupt noch bei uns studieren und nicht nur in englischsprachigen Ländern. Auch an den Techniker- und Meisterschulen sollten bundesweit die Schulgelder  abgeschafft werden, denn berufliche Bildung und Weiterbildung muss mit den allgemeinbildenden Schulen gleichgestellt werden. 

Studienabbrecher - ca. ein Drittel der Studenten brechen ihr Studium in der Frühphase ab, weil Sie merken, dass der Studiengang nicht das Richtige für sie ist oder sie sich den Anforderungen nicht gewachsen fühlen. Manche werden aber auch
am Ende des Studiums zwangsexmatrikuliert, wenn Sie eine Einzelprüfung zweimal erfolglos wiederholt haben. Das ist ein großer bildungspolitischer Blödsinn und eine Verschwendung von Steuergeldern! 
Ein Student im höheren Semester, der alle Prüfungen bis auf eine abgeschlossen hat, belastet die Ressourcen der Hochschule praktisch überhaupt nicht mehr!
Die Führerschein-Prüfung kann man beliebig oft wiederholen. Zumindest kostendeckende gebührenpflichtige Prüfungswiederholungen als Externe sollten beliebig oft zugelassen werden, damit man jungen Menschen nicht aus irgendwelchen nicht nachvollziehbaren Gründen die Zukunft verbaut.
Das gilt natürlich auch für den schulischen Bereich, wo nach wiederholtem Nichtbestehen einer Abschlussprüfung keine weitere Wiederholung möglich ist, auch wenn nur in einem oder zwei Fächern die erforderliche Note oder Punktzahl nicht erreicht wurde. Wer hat so etwas erfunden, wo ist der Sinn?

Solidarismus - eine Idee von Rudolf Diesel

Der Smartboard-Blödsinn - Smartboards und Activboards (Interaktive Whiteboards) in Klassenzimmern sind herausgeschmissene Steuergelder! Ein fest installierter Beamer plus Soundboxen in jedem Klassenraum ist wesentlich preiswerter, am besten in Verbindung mit einem analogen Whiteboard als Projektionsfläche und zum Beschreiben mit Whiteboard-Markern. Die Lehrkraft bringt ihr Notebook oder Tablet zum Unterricht mit und hat zusammen mit dem hoffentlich vorhandenen LAN / WLAN alle Möglichkeiten zur digitalen Unterstützung des Unterrichts. Dagegen sind Smartboards viel teurer, wartungsintensiver, zerstörungsanfälliger, umständlich zu bedienen, unflexibel und funktional nicht ausgereift. Ein Großteil der angebotenen Unterrichtsvorbereitungen ist Schrott, und eigene zu erstellen ist relativ zeitaufwändig. Das sagt einer, der 35 Jahre im Schuldienst war und seit 1983 IT im Unterricht eingesetzt hat.

Erzeugt das Smartboard wirklich einen didaktischen Mehrwert?
Lustiges Video - auch ohne Smartboard kann man an der Technik scheitern
Der Schattenmann



Diese Link-Zusammenstellung ist urheberrechtlich geschützt. Der Abdruck - auch auszugsweise - ist nicht zulässig!

Direktlink: www.werdan.eu

Nach der einschlägigen (nicht immer einheitlichen) Rechtsprechung können Betreiber von Webseiten auch für die Inhalte von "verlinkten" Seiten verantwortlich gemacht werden, d.h. für alle fremden Seiten, auf die Verweise ("Hyperlinks") führen, wenn sie sich nicht ausdrücklich von deren Inhalten distanzieren. 

Deshalb distanziert sich der Betreiber dieses Internetauftritts hiermit aus rechtlichen Gründen ausdrücklich von allen verlinkten Seiten und ihren Inhalten! Ferner wird keinerlei Haftung für die Legalität, Virenfreiheit und sonstige Unschädlichkeit der aufgerufenen Seiten und der dort herunterzuladenden Inhalte übernommen. Insbesondere distanziert sich der Betreiber dieser Webseite von den teilweise unterirdisch dämlichen Kommentaren zu einigen der hier verlinkten Youtube-Videos.

Ansonsten senden Sie bitte bitte Hinweise an kurt.werdan@hotmail.de, wenn Links nicht mehr funktionieren oder Sie der Auffassung sind, dass ein wichtiger Link fehlt.

^ Nach oben




Home ]

Senden Sie E-Mails mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an:
kurt.werdan@hotmail.de
Empfohlene Bildschirmauflösung mindestens 1024 x 768 Pixel
Copyright © 2019 Werdan * Stand: 05. Dezember 2019
Alle Angaben ohne Gewähr! Jegliche Haftung ist ausgeschlossen!