Home und Impressum

Wissenschaft und Technik

UFOs

Atomwaffen

Politik Gesellschaft Schule

Zitate

Musik

Zum Schmunzeln

Über mich


Zitate

Eine neue wissenschaftliche Wahrheit pflegt sich nicht in der Weise durchzusetzen, daß ihre Gegner überzeugt werden und sich als belehrt erklären, sondern vielmehr dadurch, daß ihre Gegner allmählich aussterben und daß die heranwachsende Generation von vornherein mit der Wahrheit vertraut gemacht ist (Max Planck)

Es sollte möglich sein, den Magnetismus als Energiequelle zu nutzen, aber wir Wissenschaftsidioten schaffen es nicht; das muss von Außenseitern kommen (Werner Heisenberg)

Erst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich, dann hast du gewonnen (Mahatma Gandhi) 

Niemand urteilt schärfer als der Ungebildete. Er kennt weder Gründe noch Gegengründe und glaubt sich immer im Recht (Ludwig Feuerbach)

Es gibt die einfache Lüge, die gemeine Lüge und die Statistik (Winston Churchill)

Wissenschaftler stehen im Ruf, wissend zu sein. Um ihren guten Ruf nicht zu gefährden, befassen sie sich mit Dingen, die sie wissen,  und vermeiden Dinge, von denen sie nichts oder wenig wissen. Deshalb beschränkt sich die Wissenschaft auf bekannte Fakten und verhindert unbekanntes Neues (Prof. Claus Turtur)

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher (Albert Einstein)

Wer überfordert ist, neigt dazu, abweichende Meinungen als Angriff zu verstehen (Jan Fleischhauer)

Wir lieben die Menschen, die frisch heraus sagen, was sie denken - vorausgesetzt, sie denken dasselbe wie wir (Mark Twain)

Der Mensch möchte seinen inneren Frieden behalten. Er will belogen werden (Erich von Däniken)

Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0. Und das nennen sie ihren Standpunkt (Albert Einstein)

Intelligenz ist die Fähigkeit, sich dem Wandel anzupassen (Stephen Hawking)

Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft (Aristoteles)

Wir sehen uns mit Mächten konfrontiert, die wesentlich bedeutender sind, als dies bisher von uns angenommen wurde, und deren Operationsbasis uns bis heute unbekannt ist (Wernher von Braun)

Innerhalb von 24 Stunden nach unserem Fund wusste jedermann von Truman bis ganz unten, dass das, was wir gefunden hatten, nicht von dieser Welt stammen konnte. 'Roswell' stand für die Bergung eines Raumschiffs (General Arthur Exon, u.a. ehem. Leiter der Wright Patterson Airforce Base in Ohio)

Die Leute (Navy-Kampfpiloten) sagen, dass sie UFOs gesehen haben. Glaube ich selbst an UFOs? Nicht wirklich. Nun, ich denke, unsere großartigen Piloten würden es wissen. Und ja, einige von Ihnen haben Dinge gesehen, die etwas anders sind als früher. Wir werden das beobachten (Donald Trump)

Es gibt UFOs und jeder muss sich auf diese Tatsache einstellen. UFOs sind nicht dasselbe wie außerirdisches Leben. Aber wir sollten anfangen, über diese Möglichkeit nachzudenken

(The Washington Post, 28. Mai 2019).

Die Tatsache, dass sowohl Großbritannien als auch Frankreich sich mit der Fragestellung nach der Existenz von UFOs und außerirdischen Lebensformen beschäftigten und dies – nach vorheriger Geheimhaltung – in den letzten Jahren sogar via Internet veröffentlicht haben, legt die Vermutung nahe, dass sich auch deutsche Behörden oder Ministerien mit dieser Fragestellung befasst haben bzw. befassen. (Wissenschaftliche Dienste des Deutschen Bundestags)

Immer weigere ich mich, irgend etwas deswegen für wahr zu halten, weil Sachverständige es lehren, oder auch, weil alle es annehmen. Jede Erkenntnis muss ich mir selbst erarbeiten, von Grund auf, ohne Vorurteile  (Albert Einstein)

Falls Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann bedeutet sie das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen (George Orwell)

Ein Staat ist immer so frei wie sein Waffengesetz (Gustav Heinemann)

Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen (George Orwell)

Was immer geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken (Erich Kästner)

Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde (Napoleon)

Der Grund, aus dem wir US-Truppen in Deutschland stationiert haben, ist nicht der Schutz der Deutschen. Alles, was wir haben, ist zu unserem Nutzen (Ben Hodges, früherer Befehlshaber der US-Truppen in Europa)

Für einen Politiker ist es gefährlich, die Wahrheit zu sagen. Die Leute könnten sich daran gewöhnen, die Wahrheit hören zu wollen (George Bernard Shaw)

Wer die Wahrheit nicht kennt, ist nur ein Dummkopf. Wer sie aber kennt, und sie eine Lüge nennt, ist ein Verbrecher (Galileo Galilei)

Die Wettbewerbsfähigkeit eines Landes beginnt nicht in der Fabrikhalle, nicht im Forschungslabor, sondern im Klassenzimmer (Henry Ford)

Die Wissenschaft von heute ist der Irrtum von morgen (Jakob Johann Baron von Üxküll)

Das ganze Unglück der Menschen rührt allein daher, dass  sie nicht ruhig in einem Zimmer zu bleiben vermögen (Blaise Pascal)

Wer das Atom spalten kann und über Satelliten kommuniziert muss die dafür erforderliche emotionale und intellektuelle Reife besitzen. Und eine Mythologie, die 2000 Jahre alt ist und von einer primitiven Hirtenkultur entwickelt wurde, wird uns dabei nicht weiterhelfen (Philip Möller)

Sie sägten die Äste ab, auf denen sie saßen. Und schrien sich zu ihre Erfahrungen, wie man schneller sägen könnte, und fuhren mit Krachen in die Tiefe, und die ihnen zusahen, schüttelten die Köpfe beim Sägen und sägten weiter (Bertolt Brecht)

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger (Kurt Tucholsky)

Gewalt ist die letzte Zuflucht des Unfähigen (Isaac Asimov) 

Die Klimadiskussion ist vernünftig, um etwas anzustoßen. Aber in Deutschland entsteht dann immer so eine Blockwartmentalität. Das war bei der Mülltrennung schon so (Jürgen von der Lippe)

Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd (alte Indianer-Weisheit)

Und es geschah, als sich die Menschen zu mehren begannen auf der Erde und ihnen Töchter geboren wurden, da sahen die Gottessöhne, dass die Töchter der Menschen schön waren, und sie nahmen sich von allen jene zu Frauen, die ihnen gefielen. Da sprach der Herr: Mein Geist soll nicht ewig im Menschen bleiben, da er ja auch Fleisch ist. Seine Tage sollen 120 Jahre betragen (Gott, 1. Moses 6)

Die Wahrheit ist irgendwo da draußen (Fox Mulder, Akte X)

^ Nach oben




Home ]

Senden Sie E-Mails mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an:
kurt.werdan@hotmail.de
Empfohlene Bildschirmauflösung mindestens 1024 x 768 Pixel
Copyright © 2020 Dipl.-Ing. Kurt Werdan * Stand: 08. Juni 2020
Alle Angaben ohne Gewähr! Jegliche Haftung ist ausgeschlossen!